Der erste Artikel bei LimetteBus.de

Lange hat es gedauert bis dieser zukünftige Reiseblog online ging…

Aber von Anfang an: Im November 2009 entschloss ich mich nun jetzt endlich eine Auszeit zu nehmen. Diesen “Traum” haben wohl viele, und auch ich ging jahrelang mit dieser Idee schwanger ohne das man den Schritt wirklich wagte. Irgendetwas hielt mich immer wieder davon ab: Die persönliche Verpflichtung, das Vertrauen auf bessere Zeiten, der innere Schweinehund der einem immer wieder den Mut nimmt, dann wieder die Angst ob man das einfach so machen “darf” in dieser unserer Gesellschaft die “Abweichungen” ja so schnell abstraft, die immer mal wieder aufflammende Lust doch noch was trotz aller Widrigkeiten erreicht zu haben, usw. usw. usw…

Kommt man nach solch einer “Eskapade” wieder auf den Arbeitsmarkt zurück, gerade in einer Zeit wo ja fast überall nur von Arbeitsplatzabbau, Kurzarbeit oder andere sozialen Katastrophen berichtet wird? Klar, es gab immer auch positive Reaktionen wenn ich von meinem Traum sprach, man hörte “Mach das,  Du hast doch ideale Voraussetzungen, Du findest auch wieder einen Job danach” oder “Wenn nicht jetzt, wann dann?”.

Nun, im November 2009 kam der Zeitpunkt da kippte die schon ewig pendelnde innere Waage letztendlich um. Die Schale des täglichen Frusts wurde immer voller und ließ die andere Schale, die sowieso nur noch gefüllt war mit der profan langweiligen “finanziellen Sicherheit”, aber leider nicht mehr mit “Spaß und Verwirklichung bei der Arbeit”, ruckartig in die Höhe schnellen. Bei diesem plötzlichen Ruck an der Waage wurde zwar einiges auch wieder auf meine Seite geworfen, sprich die Abfindung vom Arbeitgeber wegen der freiwilliger Aufgabe des seit 18 Jahre anhaltenden Arbeitsvertrauens, und der allererste Schritt war endlich getan ;-)

Tschökes,  Arndt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Der erste Artikel bei LimetteBus.de

  1. Otto sagt:

    Hallo, bin grad bei julia & lena beim mittagessen. omi ist in coburg. tschüss :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>