Günstige Autoversicherung für Südamerika

Heute haben wir die KFZ-Haftplichtversicherung für Südamerika abgeschlossen. Das Pokerspiel diese nicht schon in Deutschland, über die dort immer wieder genannten internationalen Versicherungsmakler abzuschließen, hat sich dabei aber voll gelohnt ;-)

Wir waren beim sehr freundlichen Versicherungsmakler Roberto Speiser in Buenos Aires:

AvPresRoqueSaenzPena_651_BuenosAires

Seguros Roberto Speiser
Av. Pres. Roque Saenz Pena 651 (auch bekannt als Diagonale Norte)
3. Stock, Zimmer 56
Phone: +54-11-4326-3647
Fax: +54-11-4326-2611
Emaill: roby (ät) speiserseguros.com.ar

Von außen sieht man am Haus kein Firmenschild, aber man kann das Gebäude einfach so betreten, und der Portier hilft auch weiter.

Wir sprachen dort mit Roberto F. Speiser der, wie auch Monica dort, Deutsch spricht und daher war ein Abschluß schnell und einfach gemacht. Mitzubringen sind dabei der Fahrzeugschein, Reisepass des Fahrzeughalters (Kopien reichen auch) und auch ein Bild vom Auto damit er die Versicherungskategorie abschätzen kann. Ein richtiges Bild von unserem “Hermann” hatte ich zwar nicht dabei, aber ein Onlinebild von diesem Blog reichte ihm auch ;-)

Für unseren VW T5 Bus bezahlt man für 5 Monate Haftplicht so um die 600 ARS, das sind also zur Zeit so um die 120 Euro. Die Versicherung wird in Kooperation mit der Allianz abgeschlossen. Eine Teil- oder Vollkasko wird für ausländische Autos aber nicht angeboten. Ein argentinisches Kennzeichen zu bekommen ist aber auch keine Alternative, da hat Roberto direkt abgewunken wegen des nötigen Papierkrams.

Laut Roberto ist seinen europäischen Kunden aber in all den Jahren nur einmal ein Land Rover Defender in Brasilien gestohlen worden. Und er denkt, daß unser “Hermann” schon deshalb nicht gestohlen wird weil er viel zu auffällig, und als T5 auch viel zu unbekannt, hierzulande ist :-) Das wollen wir natürlich direkt glauben und klopfen für gutes Gelingen auf seinen (Holz-)Schreibtisch!

Die Versicherungsbestätigung bekommt man nach ca. 4 Werktagen vorab per Email und nach einem weiteren Tag als Plastikkärtchen zur Abholung bei ihm. Dann ist auch die Bezahlung fällig, am einfachsten direkt bar in Peso in seinem Büro. Eine eventuell notwendige Verlängerung der Versicherung im Fall der Fälle kann man später auch per Email bei Ihm beantragen und die Bezahlung dann von irgendwo per Western Union, oder in Argentinien mit dem wohl verbreitetem “PagoFacil”-Bezahlsystem (Tochterunternehmen von Western Union), vornehmen. Flexibler geht es kaum!

Die Versicherung gilt für Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay, Uruguay aber nicht für Peru. Für Peru muss beim Grenzübergang eine extra Versicherung abgeschlossen werden, wir werden berichten wie das läuft wenn es soweit ist…

Und wieder sind wir damit ein Schritt weiter Richtung Pampa, das Schiff mit unserem “Hermann” kommt in 4 Tagen hier in Buenos Aires an, ab Morgen kümmern wir uns um die Abholung aus dem Hafen…

Dieser Beitrag wurde unter Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Paraguay, Peru, Südamerika..., Uruguay veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Günstige Autoversicherung für Südamerika

  1. Angi sagt:

    Hallo ihr Beiden, werde mit Sehnsucht Eure Reise verfolgen und erst aml alles lesen, was ihr sonst schon geschrieben habt. ABS hat gesagt, dass ihr geheiratet habt. toll, Herzlichen Glückwunsch. Das hätte ich mir mit Wieland auch immer gewünscht. Nun er ist ausgezogen , ich lecke die Wunden, heule mich in den Schlaf. Nun vielleicht schaffe ich auch mal den Absprung irgendwohin. Momentan keine Kraft dazu. Ich bewundere Euren Traum und die Umsetzung. Werde jede Eurer Zeilen verfolgen und wir werden uns bei ABS wiedersehen ok? Nehmt alles mit was ihr könnt und bewahrt es in Euren Herzen. LG Angi

  2. Adriaan sagt:

    Speiser Autoversicherung…1A*****
    Mercedes w210, 2700.ARS(158€ 21.11.2014) für 6 Monate Haftpflicht,

  3. Dr.Hans Walz sagt:

    Hallo, guten Tag,

    haben die Beschreibung über die Versicherung gelesen.
    Wir wollen im Herbst Montevideo , Brasilien und Paraguay mit unserem alten Wohnmobil besuchen. Wir haben das schon vor knapp zwei Jahren gemacht und hatten Riesenprobleme mit der Autoversicherung, weil wir vorher keine abgeschlossen hatten.
    Könnt Ihr uns einen guten Rat geben, wo wir eine Versicherung abschliessen können ?
    Wir warten auf eine gute Antwort
    Hans und Sigrid

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>