Staudamm und Wasserkraftwerk Itaipu

Wasserkraftwerk Itaipu - Brasilien/ParaguayDer Itaipu-Staudamm staut den Rio Parana, der Paraguay von Brasilien trennt, und ist ein gemeinsames Projekt der beiden Staaten. Bis zur Erstellung des Drei-Schluchten-Stausees in China war Itaipu der grösste Staudamm der Welt. Sein Wasserkraftwerk versorgt fast komplett den Strombedarf von Paraguay obwohl nur eine von dessen insgesamt 20Turbinen Strom nach Paraguay liefert. Der Rest der erzeugten Elektrizität geht komplett nach Brasilien, die alleinig den Bau finanziert haben, als Ausgleichszahlung von Paraguay an Brasilien.

Wasserkraftwerk Itaipu - Brasilien/ParaguayWir besuchten den Staudamm von Paraguay aus. Nach Anmeldung beim Besucherzentrum wird eine kostenlose 30-minütige Busfahrt angeboten die den Staudamm zuerst untenrum und dann über die Dammkrone umrundet. Bei den Überlauframpen wird ein kurzer Fotostop eingelegt.

Wasserkraftwerk Itaipu - Brasilien/ParaguayLeider wird man aber nicht in den Staudamm selbst oder in die Turbinenhalle gelassen. Das ein Besuch prinzipiell möglich ist haben wir an anderen Besuchergruppen gesehen, aber ich glaube das dies nur bei den bezahlten Touren von brasilianiscer Seite aus angeboten wird.

Zuvor wird einem im Besucherzentrum ein doch etwas selbstbeweihräuchernder Werbefilm über den Staudamm gezeigt. Dabei erlebten wir wieder einmal die unheimliche Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Südamerikaner. Obwohl wir die einzigen deutschsprachigen Gäste waren, zwischen all den anderen spanisch sprechenden Besuchern, wurde extra nur für uns sogar die deutsche Fassung des Films eingeschoben. Da mussten halt die anderen Gäste für ca. 20 Minuten warten bis wieder die spanische Filmrolle aufgelegt wurde.

Alle sind hier einfach erstaunlich hilfsbereit, da können sich die Europäer mal eine Scheibe von abschneiden!

Dieser Beitrag wurde unter Paraguay, Südamerika... veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>